Dieses Rezept für den traditionellen Kugel, eignet sich perfekt für Alle, die auf der Suche nach einer gesunden Alternative zu dem klassischen Kugel aus Nudeln oder Kartoffeln sind. Der Kugel ist eine Art Auflauf, der seit Jahrhunderten Teil der aschkenasischen Küche ist. Dieses Rezept peppt die traditionelle Variante auf. Für den richtigen Kaffe passend zu dem Kugel, besuchen Sie doch unsere Auswahl an israelischem Kaffee .

Zutaten:

· 4 große Karotten, in ca. 7cm große Stücke geschnitten.
· 120gr Mehl
· 180gr brauner Zucker
· 100gr weißer Zucker
· 1 1/2 Teelöffel Backpulver
· 150ml Öl oder Apfelsoße
· 2 große Eier
· 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Zubereitung:

Karotten in einem Kochtopf kochen bis sie weich sind. Karotten in eine Schüssel geben und mit einer Kabel zerkleinern. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Springform von 23cm Durchmesser einfetten und zur Seite stellen.

Zu den pürierten Karotten kommen nun Mehl, Zucker, Backpulver, Öl, Eier und Vanille. Auf mittlerer Stufe mit dem Mixer verrühren. Die Masse sollte gut vermischt sein aber immer noch Stücke der Karotten enthalten. Den fertigen Teig in die Springform füllen und für 45 Minuten backen.

Entdecken Sie unsere schönen Servierelemente für Ihren nächsten Kugel.